DEUTSCH

Katharina Lehmann wendet für die Erschaffung ihrer skulpturalen Werke die einmalige Technik des Thread-Drip Paintings an. Unzählige Fäden kreuzen und vernetzen sich, bilden eine organische Welt, die trotz der Monochromie und in Acryl erstarrter Dinglichkeit mit beweglichem Leben durchtränkt ist. Die eigenwilligen Kunstobjekte transzendieren die leinwandhafte Zweidimensionalität; das chaotische Farbfadengewirr wird wesenhaft, es formt sich gleichsam zu einem einzigartigen Kunstwesen aus, das in einem magischen Raum zwischen Objekt und Malerei eine Eigenexistenz zu führen beginnt. Nachdem Phantasie und handwerkliches Können das „Wesen“ geformt haben, wird es frei für jegliche Auslegung und Deutung, frei auch für jede mögliche Betrachtungsweise und –perspektive, kurz: Frei für spontanes Kunsterleben. Vielleicht ist das, was da zu sehen ist, eine schattige Hügellandschaft, vielleicht auch ein zerknittertes Tuch oder einfach nur ein geschickt geknüpftes Netz – genau diese ständige Wandelbarkeit macht den Zauber von Katharina Lehmanns Kunstobjekten aus. Indem sie dem Betrachter die Eindeutigkeit verweigern, weisen sie auf das Faszinosum Leben hin. 


ENGLISCH

Katharina Lehmann uses the unique Thread-Drip Painting technique to create her sculptural pieces. Countless threads intersect and intertwine to form a network, an organic environment, infusing the monochrome, hardened acrylic landscape with life and movement. The idiosyncratic artworks transcend the two-dimensional nature of the canvas; the chaos of tangled, layered threads becomes an entity, taking shape to create a unique piece of art, as it begins to adapt to its territory, growing into existence in a mythical space between painting and sculpture. Creativity and technical craftsmanship create the ‘entity’, which is then free to be interpreted from every angle and perspective: to be freely experienced as art. Perhaps you see a shadowy mountain landscape, maybe a crumpled sheet or a cleverly woven web, - the inimitable magic of Katharina Lehmann’s artwork lies in the constant fluidity of the image. The visual ambiguity prevents the observer from drawing conclusions, inviting them to explore the facets of life and nature.


1984 Geboren in Westsibirien, Russland. Lebt und arbeitet in München

2014 Einzug in das Atelierhaus Engl

2003 - 2006 Designschule München / Werbe- und Kommunikationsdesign, Fachrichtung Grafik und Medien

2005 Hyvinkää School of Art, Finnland / Fine Arts, Photography, Graphic Design

Ausstellungen (Auswahl)

 

2018

· Borderline - Miniartextil / ARTE & ARTE / Le Beffroi de Montrouge / Paris, Frankreich

 

2017

· Luxembourg Art Fair / galerie m beck / Luxemburg
· Borderline - 27 Ausgabe der Miniartextil / ARTE & ARTE / Como, Italien
· Benefizauktion für #mehrRaum im CS Hospiz Rennweg / Kuratiert von Michael Schmidt-Ott in Kooperation mit Sotheby's / Wien, Österreich

· 24. Aichacher Kunstpreis 2017 / Aichach, Deutschland
· Ortung X - Im Zeichen des Goldes / Schwabacher Kunsttage / Schwabach, Deutschland

· The Space Within - Katharina Lehmann & Jürgen Heinz / Galerie Benjamin Eck / München, Deutschland
· arkadenale. go to paradise - Malerei, Installation, Skulptur, Video. Kunstarkaden / München, Deutschland
· Hinter der blauen Tür - Jahresausstellung im Atelierhaus Engl / München, Deutschland
· Kopfkino / Wasserturm Dachau, Deutschland
· To weave dreams - Miniartextil / ARTE & ARTE / Paris, Frankreich

 

2016

· Organic Networks - Soloausstellung / galerie m beck / Homburg, Deutschland
· Black Cubes Solos - Soloausstellung. Kuratiert von Nadezhda Voronina / Art & Space Gallery / München, Deutschland
· To weave dreams - 26 Ausgabe der Miniartextil / ARTE & ARTE / Como, Italien
· Licht 4 - Kuratiert von Dr. Christopher Naumann / Kunstverein Dahn / Dahn, Deutschland
· Engl-Atelierhaus - Jahresausstellung im Atelierhaus Engl / München, Deutschland
· The Bikini Diaries - Minimal x Monochrome / Kuratiert von Ralf Würth in Kooperation mit MAX WEBER SIX FRIEDRICH / Berlin, Deutschland
· 2947 - Kunstschau im Kunstmuseum Humboldt-Schloss / Kuratiert von Ralf Würth / Hettstedt, Deutschland
· Art Karlsruhe / galerie m beck / Karlsruhe, Deutschland

 

2015

· Affordable Art Fair Hamburg / ARTvergnuegen / Hamburg, Deutschland
· Contemplation / størpunkt - Galerie für Gegenwartskunst / München, Deutschland
· Licht II - Kuratiert von Dr. Christopher Naumann / galerie m beck / Homburg, Deutschland
· Engl-Atelierhaus - Jahresausstellung im Atelierhaus Engl / München, Deutschland
· ARTMUC - Messe für zeitgenössische Kunst / München, Deutschland
· STROKE Art Fair / München, Deutschland
· MONOCHROMOSOMEN / DomagkAteliers / München, Deutschland
· ART Innsbruck - Internationale Messe für zeitgenössische Kunst / Galerie DA. Rheinfelden / Innsbruck, Österreich
· AUFTAKT KUNST 2015 - Malerei, Fotografie, Objekte / Pop-Up Galerie / München, Deutschland

 

2014

· IrReal - when abstract meets reality Werkstatt-Galerie / München, Deutschland
· Art International Zürich - 16. Messe für zeitgenössische Kunst / Galerie Kitz Art / Zürich, Schweiz
· ARTMUC - Messe für zeitgenössische Kunst / München, Deutschland
· Engl-Atelierhaus - Jahresausstellung im Atelierhaus Engl / München, Deutschland
· Art Karlsruhe / Kunstverein ART Baden-Baden e.V. / Karlsruhe, Deutschland

Sammlungen/Museen

· galerie m beck, Homburg

· Kunstmuseum Humboldt-Schloss

Auszeichnungen

2017 - Marialuisa Sponga Award, Como, IT